Skip navigation

Die 60er Jahre

Die 1960er Jahre sind turbulent. Der Bau der Berliner Mauer teilt Deutschland endgültig in zwei Teile.

Kennedy wird Präsident der USA und der erste Mensch betritt den Mond. Große poltische Konflikte wie die Kuba-Krise und der Vietnam-Krieg beginnen.

Der Generationenkonflikt verstärkt sich nicht nur verbal. Weltweit bricht die Beatlemania aus, die Hippiebewegung nimmt Fahrt auf  und die 68er Studentenrevolte entsteht.

Meilensteine der 60er Jahre

1960 – Gründung der britischen Beat- und Rockband „The Beatles“

Die "Beatlemania" macht sich weltweit breit. Mit mehr als 600 Mio. verkauften Tonträgern gilt die Band als erfolgreichste Band der Musikgeschichte.

Mehr Informationen

1960 – Blässinger: Die Lagerräume in Stuttgart platzen aus allen Nähten

Anfang der 60er Jahre muss auf ein Zwischenlager ausgewichen werden, da die Räume in der Kernerstraße in Stuttgart zu klein werden. Als Lager dient der ehemalige Sendesaal des Süddeutschen Rundfunks.

1960 – Karrierestart des Boxers Muhammad Ali

Bei den Olympischen Sommerspielen in Rom gewinnt Muhammad Ali die Goldmedaille im Halbschwergewicht. Auch außerhalb des Boxrings sorgt Ali für Schlagzeilen. So lehnt er öffentlich den Vietnamkrieg ab, verweigert den Wehrdienst, unterstützt die Emanzipationsbewegung der Afroamerikaner und tritt der Nation of Islam bei.

Mehr Informationen

1961 – Der Bau der Berliner Mauer ist vollzogen

Sie gilt während der Teilung Deutschlands als Grenzbefestigungssystem zwischen der DDR und der BRD und wird insgesamt 28 Jahre überdauern.

Mehr Informationen

1963 – John F. Kennedy, der 35. Präsident der USA, wird ermordet

Nur knapp drei Jahre nach seiner Amtseinführung wird er während einer Wahlkampfreise von einem Attentäter erschossen.

Mehr Informationen

1967 – Das Fernsehen in Deutschland wird bunt

Lächelnd steht Vizekanzler Willy Brandt am 25. August 1967 vor laufenden Kameras auf dem Gelände der Internationalen Funkausstellung in Berlin. Seine Hand ruht auf einem großen roten Knopf. Als er ihn drückt, beginnt ein neues Zeitalter. In Deutschland können die Zuschauer nun Fernsehen in Farbe empfangen.

Mehr Informationen

1969 – Neubau der Hauptverwaltung

Umzug in die neu gebaute Hauptverwaltung in Ostfildern-Kemnat in der Zeppelinstr. 18. Heute ist an diesem Standort die Niederlassung Stuttgart sowie das Logistik-Center untergebracht.

1969 – Erster Mann auf dem Mond

Mit der Apollo 11 endet die erste bemannte Raumfahrtmission mit einer Mondlandung. Am 20.07.1969 betreten Neil Armstrong und Edwin „Buzz“ Aldrin als erste Menschen den Mond, während Michael Collins im Kommandomodul des Raumschiffs Columbia zurückbleibt.

Mehr Informationen

1969 – 1. Woodstock-Festival

Nahe der US-Amerikanischen Kleinstadt Bethel findet von 15.-18.08.1969 das Open-Air-Festival Woodstock statt. Es wird als der Höhepunkt der Hippiebewegung in die Geschichte eingehen.

Mehr Informationen