Skip navigation

Die 70er Jahre

In den 1970er Jahren überzieht die RAF im sogenannten "deutschen Herbst" das Land mit Schrecken, der Staat reagiert mit der Rasterfahndung.

Die Ölkrise führt zur Energiekrise und macht Sonntage autofrei.

Brandt´s Kniefall als Symbol der Reue und des Friedens beeindruckt die Welt.

Deutschland wird zum zweiten Mal Fußball Weltmeister und begeistert nicht nur Fußballfans.

Meilensteine der 70er Jahre

1970 – Kniefall von Warschau

Am 07.12.1970 bittet Bundeskanzler Willy Brandt in Polen um Vergebung für die Deutschen Verbrechen im zweiten Weltkrieg. Der Kniefall von Warschau wird als Demutsbekundung in Erinnerung bleiben.

Mehr Informationen

1973 – Erstes Mobiltelefon

Martin Cooper tätigt den weltweit ersten Anruf mit einem Mobiltelefon. Gesprächspartner ist sein Konkurrent der Bell Labs.

Mehr Informationen

1974 – Deutschland wird Fußballweltmeister

Die Fußballweltmeisterschaft findet erstmals in der Bundesrepublik Deutschland statt. Die Nationalmannschaft der BRD gewinnt das Turnier mit einem 2:1 Sieg über die Niederlande und wird damit zum zweiten Mal nach 1954 Fußball-Weltmeister.

Mehr Informationen

1974 – Der schwedischen Popband ABBA gelingt beim Eurovision Song Contest der internationale Durchbruch

Mit 400 Millionen verkauften Tonträgern zählen ABBA noch heute zu den erfolgreichsten Bands der Musikgeschichte.

Mehr Informationen

1976 – Der erste PC, ein Apple 1, kommt auf den Markt

Steve Wozniak entwickelt den Apple 1, der als der erste Personal Computer der Welt angesehen wird.

Mehr Informationen

1977 – Der Terror der RAF erreicht mit der "Offensive 77" seinen Höhepunkt

Im April verübt die RAF einen Mordanschlag auf Generalbundesanwalt Siegfried Buback. Bei einem missglückten Entführungsversuch im Juli erschießen die Terroristen Dresdner-Bank-Chef Jürgen Ponto und Anfang September entführen RAF-Mitglieder den Arbeitgeberpräsidenten Hanns-Martin Schleyer. Die Geiselnahme endet mit der Ermordung Schleyers.

Mehr Informationen

1979 – Sony bringt seinen ersten Walkman auf den Markt

In den 1980er Jahren gilt der Walkman unter den Jugendlichen als ein wichtiges Statussymbol und Sinnbild für eine neue Lebensform. Von Geräten mit dem Markennamen "Walkman" werden bis zum Jahr 2004 ca. 335 Millionen Stück verkauft.

Mehr Informationen

1979 – Die erste CD wird von Sony und Philips präsentiert

Sie löst innerhalb weniger Jahre die Schallplatte als wichtigstes zum Verkauf bestimmtes Medium von aufgezeichneten Sprach- und Musikaufnahmen ab.

Mehr Informationen